Bibliographic Entry: Aristoteles1995a
Aristoteles. Über die Seele. In: Philosophische Schriften. Hrsg. von Hans Günter Zekl. Bd. 6. Hamburg: Meiner, 1995.

Content

Examples in Reference

This is a list of the examples from the edition above that were collected so far.

Page Example Denotation/Meaning Marker Quotation flags
2 Lebewesen, Pferd, Hund, Mensch, Gott Begriff von der Seele z.B.

Man muß sich aber vorsehen, daß nicht unbemerkt bleibe, ob der Wesensbegriff von der Seele einer ist, z.B. der vom Lebewesen, oder für jede Seele ein anderer, z.B. von Pferd, Hund, Mensch und Gott, wä

...
3 Gerade, Gekrümmt, Linie, Ebene, Dreieck Verhältnis zwischen Substanz und Akzidenz - wie z.B.

Es schein aber nicht nur nützlich zu sein, die Washeit (der Substanz) zu kennen, um die Ursachen der Akzidenzien (Eigenschaften) an den Wesen (Substanzen) zu betrachten - wie z.B. in den mathematische

...
3 Zorn, Mut, Begeheren, Vernunft

Die meisten Affekte scheint sie [die Seele] nicht ohne Körper zu erleiden, z.B. sich erzörnen, mutig sein, begehren, überhaupt wahrnehmen. Am meisten scheint der Seele das vernünftige Erkennen eigent

...
3 Zorn, Mut, Begehren, Vernunftserkenntnis Affekte, die nicht ohne Körper gedacht werden können z.B.

Die meisten Affekte scheint sie [die Seele] nicht ohne Körper zu erleiden, z.B. sich erzörnen, mutig sein, begehren, überhaupt wahrnehmen. Am meisten scheint der Seele das vernünftige Erkennen eigent

...
4 Zorn, Erzürnen Begriff von der Seele, Logoi z.B.

Auch wenn nichts furchterregendes geschieht, geraten Menschen doch in Affeket dessen, der sich fürchtet. Wenn es sich so verhält, dann sind offenbar die Affekte begriffliche Verhältnisse (Logoi) an de

...
4 Zorn Affekt z.B.

Auf verschiedene Weise aber würden der Physiker und der Dialektiker über jeden der Affekte handeln, z.B. was der Zorn ist.

4 Haus Definition, Begriff, (Affekt) So wird es vom ...

Der eine [Physiker] gibt von den Affekten die Materie wieder, der andere [Dialektiker] die Form und den Begriff (Definition); denn der Begriff ist der des Dines und muß notwendig an einer Materie sein

...