Bibliographic Entry: Trahndorff1827
Trahndorff, Karl Friedrich Eusebius. Ästhetik oder Lehre von der Weltanschauung und Kunst. 2 Bde. Berlin: Maurersche Buchhandlung, 1827.

Content

Examples in Reference

This is a list of the examples from the edition above that were collected so far.

Page Example Denotation/Meaning Marker Quotation flags
214-15 Wachsfiguren-Kabinette (und das Benehmen der Besucher) farbig bemalte Bildsäulen sind hässlich; die Bildnerei kann durch natürliche Farbgebung der Plastik nicht den Effekt des Lebendigen bewirken, sondern erzeugt so vielmehr Widerliches (plastische Bildhauerei darf nicht mit Farbgebung der Malerei verbunden werden)

§ 41

Die beiden Endpunkte jener Entwickelungsreihen des Bildes, das völlig freie Heraustreten aus der Flache und die Vollendung des Bildes durch Färbung, dürfen nie zusammentreten, denn sie würden du

...
83-84 eine Mißgeburt; der Neger Hässliches so ist; z.B.

§ 14

Auf ein inneres Verhältnis der Einheit zum Mannigfaltigen in der Form deutet die Unmöglichkeit, die Form als Form des Universums für sich zu erfassen und giebt so, der Schönheit gegenüber, das H

...
85-86 Mißgeburt; ein zerstörter Organismus, eine zerstörte Pflanze oder Tier Hässliches indem wir ausgingen von; z.B.

Indem wir bei dem Häßlichen ausgingen von dem völligen, die Zerstörung des Daseins bedingenden Widerspruch in der Form, sobald sie sich in einem Bilde als Mißgeburt zeigt, werden wir auch berechtigt s

...
88-89 das Meer an einem trüben Tage von einem mäßig starken Winde bewegt (für den ungeübten und unerfahrenen Reisenden, der sich nun diesem Unermesslichen anvertraut); das Meer in heftigem Sturme tobend Furchtbares; Schreckliches zum Schluss ein Beispiel; aber; ist aber

Jetzt zum Furchtbaren! So wie das Wesen des Schrecklichen bestand in einem jedesmaligen Afficirtwerden von zu großem Umfange, so besteht das Wesen des Furchtbaren (und der Furcht) darin, daß in irgend

...