Example #1041
Example*
What is given as example?
(Wortgebrauch) bei Jacob Böhme
Denotation/Meaning*
What is the example associated with? What does it stand for?
mit dem Wort "Phantasie" ist ursprünglich die bildende Kraft des Hässlichen und Bösen benannt
Marker
How is the example indicated? ('e.g.', 'for instance', paranthesis etc.)
z.B.
Quotation*
Passage in the text; without quotationmarks.

Das nothwendige Umschlagen der unmittelbaren ungebildeten Phantasie aus Schönheit in gespenstische Häßlichkeit ist wohl Veranlassung gewesen, daß das Wort Phantasie bald nach seiner ersten Aufnahme in die deutsche Sprache fast ausschließend für die bildende Kraft des Häßlichen und Bösen gebraucht ward (-- z. B. bei Jacob Böhme --) und später erst die nähere Bedeutung bekam, welche ihm gegenwärtig vornehmlich mit Rücksicht auf die geschichtliche Schöpfung der eigentlich so zu nennenden Ideale zukommt.

Cited from*
The publication (book, article etc.) the text is taken from
Christian Hermann Weisse. System der Ästhetik als Wissenschaft von der Idee der Schönheit. Hildesheim: Olms, 1966
Page
Number of page without ''p.''.
194
Markup caption Example, Denotation/Meaning, Marker Less More