Example #458
Example*
What is given as example?
Akrobat
Denotation/Meaning*
What is the example associated with? What does it stand for?
Gleichrichtung aller Organe, Maximierung von Gerichtetheit oder Orientierung
Marker
How is the example indicated? ('e.g.', 'for instance', paranthesis etc.)
so
Quotation*
Passage in the text; without quotationmarks.

Ich betrachte sie [die Gewohnheit stärkender Art] von der Übung aus: was ich auch durch Übung erlernen mag, stets liegt in meiner Absicht die Identität der Handlung. Bis schließlich alle Organe in den Dienst dieser Absicht getreten sind, die Handlung die Vollkommenheit selbst ist, aber das Bewußtsein verschwunden. So ist ein Akrobat nichts, als im Moment seiner Leistung, wobei jeder die besondere Furcht und Bedrückung kennt, mit der wir ein Leben so verwendet sehen, und nur der täuschende Anblick anscheinender Willkür gegen die Gesetze der Schwerkraft, der Natur und der Dinge läßt uns in die Freude erwachen, die Idee aller Freude ist: die Lust am Übergang.

Cited from*
The publication (book, article etc.) the text is taken from
Arnold Gehlen. Reflexionen über Gewohnheit. In: Gesamtausgabe. Bd. I: Philosophische Schriften I (1925–1933). Hrsg. von Lothar Samson. Frankfurt am Main: Klostermann, 1978, S. 97–111
Page
Number of page without ''p.''.
107
Markup caption Example, Denotation/Meaning, Marker Less More