Examples

Examples in the Database

Display example by ID-number

1 2 3 4 5 ... 21
Example Denotation/Meaning Marker Year Author Title flags
Alltägliche Formulierung Zugriff auf Zeug 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Alpe, Trift, Otaheiti, Pfarrstube, Fischerkan (= verschiedene Orte) beliebige Schauplätze der Idylle (Aufzählung von Beispielen für Schauplätze der Idylle, wodurch die Beliebigkeit der Schauplätze veranschaulicht werden soll.) Aufzählung durch 'ob ... oder' 1813 (1990) Paul, Jean Vorschule der Ästhetik
Alter Eine vom Dasein zu übernehmende Weise Zitat aus der Cura-Fabel 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Amphibien Häßlichkeit bei den Tieren durch die Entstehung von Mischformen z.B. 1853 (2007) Rosenkranz, Karl Ästhetik des Häßlichen
Amphibium, Seekuh, Biber, Hippopothamus (Flusspferd) Hässliches (widrig, fürchterlich, gräßlich ) 1800 Herder, Johann Gottfried Kalligone
Anatom, der den Begriff des Auges durch Sezierung demonstriert Begriff durch ein Beispiel beweisen / Demonstrabilität der Verstandesbegriffe so sagt man 1790 (1974) Kant, Immanuel Kritik der Urteilskraft C:2
Anatomie, allgemeine Vorstellung von dieser Wissenschaft Verhältnis des Allgemeinen und Besonderen in Wissenschaft und Philosophie z.B. 1807 (1970) Hegel, Georg Wilhelm Friedrich Phänomenologie des Geistes
Anfertigung von Schuhen Modus der Beschreibung / Beobachtung 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Arbeit mit Tieren in der Performance-Kunst bei Beuys und Abramovic Schaffung einer unvorhersehbaren Situation in der Performance, Beeinflussung einer Performance-Aufführung durch Elemente, die nicht der Kontrolle des Künstlers unterliegen "zum Beispiel" 2004 Fischer-Lichte, Erika Ästhetik des Performativen
Architektur unterschiedlicher Anteil der wissenschaftlichen Reflexion im künstlerischen Schaffensprozess z.B. 1963 Lukács, Georg Die Eigenart des Ästhetischen
Aristoteles Vergleich vom tierischen und menschlichen Dasein der "Vitalimperativ", der erste ästhetische Imperativ, kennzeichnet primär tierrisches Leben beispielsweise 1996 Welsch, Wolfgang Grenzgänge der Ästhetik
Arrangement von Speisen, Vollzug der Liebe, Form einer Rede Formen der spezifisch ästhetischen Lust beispielsweise 1996 Welsch, Wolfgang Grenzgänge der Ästhetik
Art es Sprechens Positives Gewissen 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Arten auf einem Stück Rasen, auf einer Insel, auf einer Wiese Prinzip der Diversität 1859 (1879) Darwin, Charles On the Origin of Species
Arzt, Richter, Staatskundiger natürliche Urteilkraft, Mutterwitz 1781...1787 (1998) Kant, Immanuel Kritik der reinen Vernunft
Astronomisches Verständnis von Planet Inadäquate Darstellung / Vorstellung vom Erde-Begriff 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Atem verschlagen Das Wovor der Angst 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Athlet, Steuermann, Staatsämter sokratischer Gebrauch des Beispiels, Gleichnis wie -384...-322 (1995) Aristoteles De arte rhetorica / tèchne rhetoriké
Auf dem Land leben; bei Denkmälern alter Zeit verweilen In künstlichen Verhältnissen und Situationen mit der einfältigen Natur konfrontiert werden "wenn" 1795 (2002) Schiller, Friedrich Über naive und sentimentalistische Dichtung
Auf eine Lampe (Mörike) Beispielloses, literale Phänomene 1994 Schestag, Thomas Lampenfragmente
Auferstehung des Lazarus Verwesung als positiver Gegenstand der Kunst 1853 (2007) Rosenkranz, Karl Ästhetik des Häßlichen
Auffälligkeiten extremen oder pathologischen Zuständen nachgesagte Verhalten 1981 Bohrer, Karl Heinz Plötzlichkeit
Aufgaben, Regeln, Maßstäbe, - Seinsmöglichkeiten des Daseins im Alltag "Das nächste faktische Seinkönnen" 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Aufschuss einer Rakete die Schönheit mechanischer Aktionen ist auch durch Beschaffenheit der Objekte sowie durch Geschwindigkeit bedingt 1853 (2007) Rosenkranz, Karl Ästhetik des Häßlichen C:1
Aufteilung der Gewissen Auffassung von Scheler Zitation 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Aufzählung von Verwertungsverben Schemata der Überlegung "Zum Beispiel" 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Augen, Zähne, Kräuter, Tiere, Sonne, Meer Teleologie, Zweckhaftigkeit 1677 (1999) Spinoza, Baruch de Ethica Ordine Geometrico demonstrata et in quinque Partes distincta
Augenblick Gegenwart 1981 Bohrer, Karl Heinz Plötzlichkeit
Auslegungskult Vorrang der Existenz vor jeder Wirklichkeitsauslegung 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Aussagen über Geschehnisse in der Umwelt, Schilderungen des Zuhandenen, »Situationsberichte«, Aufnahme und Fixierung eines »Tatbestandes«, Beschreibung einer Sachlage, Erzählung des Vorgefallenen Zwischenstufen zwischen Aussage und Auslegung 1927 (1993) Heidegger, Martin Sein und Zeit
Ballon Kollektivsymbol mit einem konkreten Beispiel beginnen / mehrfach als Beispiel dienen wird. 1988 Link, Jürgen Literaturanalyse als Interdiskursanalyse
Bau eines Vogels Beispiel für die Zufälligkeit in der Natur z.B. 1790 (1974) Kant, Immanuel Kritik der Urteilskraft
Bauer auf dem Felde, Heizer vor dem Kessel, Lehrer in der Schule Grenze für den Dingbegriff 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Baum mit Insekten Stoffliches stört das Schöne/störender Zufall z.B. 1846 (1922) Vischer, Friedrich Theodor Ästhetik oder Wissenschaft des Schönen
Baumeister, Kunstwerker Weisheit z.B. 1265 (1985) Thomas von Aquin Summa Theologiae
Bauwerk, Schnitzwerk, Tonwerk, Stein, Holz, Gemälde Der dinghafte Charakter der Kunstwerke (Und Materialien) 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Bauwerke, Dom in Bamberg und Tempel Welt der vorhandenen Werke 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Bayern sehr zusammengesetzter Staat z.B. 1828 (1965) Puchta, Georg Friedrich Das Gewohnheitsrecht C:1
Bedürfnis der Geschlechtsliebe blinde Notwendigkeit, Notstaat wie, um nur ein Beispiel zu geben, ... 1793 (1962) Schiller, Friedrich Ueber die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen
Beethovens Quartette, Lagerräume, Verlagshaus, Kartoffeln im Keller Aufbewahrungsmethoden von Kunstwerken analog zu den von Lebensmitteln "Wie" markiert Beispielcharakter 1960 (1994) Heidegger, Martin Der Ursprung des Kunstwerks
Befehlen, Berichten, Darstellen, Messen, Witz machen, Geschichte erfinden, Theater spielen, Rätsel raten, Vermuten, Reigen singen, Bitten, Danken, Fluchen, Grüßen, Beten Sprachspiele (Mannigfaltigkeit von) an diesen Beispielen ... vor Augen 1953 (1990) Wittgenstein, Ludwig Philosophische Untersuchungen
Begeisterte Beispielhaftigkeit 1983 Handke, Peter Phantasien der Wiederholung
Behandlung der existenziellen Problematik Anthropologie in der christlichen Theologie 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Beifall für die Dichter Zacharias Werner, Hoffmann, Lord Byron Verwechslung des Hässlichen mit dem Schönen Beispiele einer solchen Verwechslung... 1830 (1966) Weisse, Christian Hermann System der Ästhetik als Wissenschaft von der Idee der Schönheit C:1
Beispiel Beispieltheorie 1964...1965 (2006) Adorno, Theodor W. Zur Lehre von der Geschichte und von der Freiheit (1964/65)
Beispiel vor dem Gesetz (der Allgemeinheit) 1978 (1992) Derrida, Jacques Le vérité en peinture
Beispiele lebhaft dargestellt Rhetorik, Darstellung, Beispieltheorie Beispiele 1998 Hölderlin, Friedrich Der Gesichtspunct aus dem wir das Altertum anzusehen haben
Benachrichtigung Mitteilung zum Beispiel 1927 (1993) Heidegger, Martin Sein und Zeit
Beobachten mit Hilfe wissenschaftlicher Hilfsmittel Angewiesenheit auf Zeugs 1927 Heidegger, Martin Sein und Zeit
Berge Form in der Natur, die schön, erhaben, häßlich oder komisch sein kann 1853 (2007) Rosenkranz, Karl Ästhetik des Häßlichen
1 2 3 4 5 ... 21